Am 26. Mai für Europa stimmen.

Europawahl

Nicht mehr lange, und wir wählen das nächste Europaparlament. Für die Herausforderungen der nächsten Jahre ist ein starkes und einiges Europa lebenswichtig, gerade für die Exportnation Deutschland. In den unsicheren Zeiten eines Donald Trump und knallharten Expansionsplänen aus Asien müssen wir in Europa näher zusammenrücken, um nicht unterzugehen in einem neuen Wirtschaftsgefüge, das ganz offen das Recht des Stärkeren propagiert. Deutschland allein hat da wenig Optionen. Ich bin deshalb dafür, Europa zu stärken – und zu verbessern, denn es ist ganz klar, da gibt es viele Baustellen. Um diese aber im Sinne der Bürgerinnen und Bürger in Europa voranzubringen, braucht es Parteien, die sich auch wirklich um die Belange der Menschen kümmern. Wir brauchen keine Lobbyvertreter, wir brauchen keine Populisten, die angebliche Missstände anprangern, aber keine einzige Lösung anbieten. Was wir brauchen, sind Frauen und Männer, die für unsere Interessen arbeiten!

Ihr
Jörn Domeier

EUROPAWAHL 2019: Für ein soziales Europa

Die Europawahl am 26. Mai 2019 wird eine Richtungsentscheidung für uns alle: Wird es eine Rückkehr zu Egoismus und Nationalismus geben? Oder blicken wir nach vorne und stärken den Zusammenhalt in einem vereinten Europa, für das wir alle kämpfen? Für uns ist die Antwort klar – die SPD steht für ein vereintes Europa, für ein soziales Europa, und für ein gerechtes Europa. Wir kämpfen für ein Europa für alle.

Meldungen

Interkommunale Kooperation

Zu einem offenen Meinungsaustausch trafen sich die sozialdemokratischen Bürgermeister aus Braunschweig, Wolfsburg und Königslutter am Elm, um über die bestehenden Kooperationen und potentiell weitere gemeinsam mit den Parteimitgliedern zu diskutieren. Nach der Eröffnung durch  Alexander Hoppe (Königslutter am Elm) und…

MdEP Berrnd Lange
Bild: European Union

Bernd Lange: „Provokation statt Deeskalation“

US-Präsident vertagt Entscheidung über Autozölle Donald Trump verschiebt eine Entscheidung über mögliche Autozölle, die vor allem die europäische Wirtschaft träfen. Medienberichten zufolge wird der US-Präsident die ursprünglich am Samstag, 18. Mai 2019, auslaufende Frist per Dekret um bis zu sechs…

Volles Haus beim EUROPA-Stammtisch

Die SPD Ortsvereinsvorsitzende Karin Siemann war sichtlich begeistert, dass der Einladung zum Europa-Stammtisch so viele Gäste gefolgt sind. Unter ihnen auch der Bundestagsabgeordnete Falko Mohrs und der Landtagsabgeordnete Jörn Domeier. Alle waren gekommen, um gemeinsam mit dem SPD Europakandidaten Francescantonio…