Lade Veranstaltungen

Matinee zum Weltfrauentag 2020

Termin

Datum:
19. Januar
Zeit:
11:00 bis 14:00
Eintritt:
EUR4,00

Veranstaltungsort

Kammerlichtspiele
Braunschweiger Straße 36
38154 Königslutter am Elm
NiedersachsenDeutschland

Inhalt von Google Maps

Datenschutz

Wir erwarten Sie zu einem Gläschen Sekt ab 10:30 Uhr.

In dem preisgekrönten Film ROSENSTRASSE beleuchtet Regisseurin Margarethe von Trotta eine kaum bekannte Episode aus der Zeit des „Dritten Reichs“: In der Berliner Rosenstraße hielten Gestapo und SS 1943 sogenannte „Mischlinge“ und Juden aus „Mischehen“ gefangen. Doch vor dem Internierungs­lager formierte sich Widerstand: Im Februar und März 1943 kam es zu lautstarken Protesten mutiger Frauen, die ihre Angehörigen zurückforderten . . .

Inhalt: Die junge New Yorkerin Hannah Weinstein macht sich fast sechzig Jahre nach Kriegsende auf den Weg nach Berlin, um die Geschichte ihrer Mutter Ruth zu erkunden. Von der 90-jährigen Berlinerin Lena Fischer erfährt sie, unter welchen Umständen diese 1943 die kleine Ruth rettete. Während Lenas Mann Fabian das Internierungslager in der Rosen­stra­ße nach den wochenlang anhaltenden Protesten hatte verlassen können, war Ruths Mutter Miriam nicht wieder freigekommen.

Regie: Margarethe von Trotta – mit Katja Riemann, Maria Schrader, Jürgen Vogel, Martin Feifel, Jutta Lampe, Doris Schade und vielen anderen. Länge: 135 Minuten.


ANMELDUNG:

ASF im SPD Unterbezirk Helmstedt | Kleiner Wall 1 | 38350 Helmstedt

Tel.: 05351 / 599827 | E-Mail: asf@nullspd-helmstedt.de